sym_reisenduro_nein.gif sym_moto_strasse_nein.gif sym_auto_nein.gif sym_allrad_ok.gif sym_enduro_gefahren.gif
Befahren wurde die Strecke mit einer  Suzuki DR400S, Yamaha TT600R, KTM 400 EXEC und Suzuki DR 350.
Wichtige Info's zu den Symbolen hier klicken    

Routenbeschreibung
Von Douz aus sieht man links eine breite Sandpiste abzweigen, der man folgt. Jetzt geht es ca. 25 KM zum Caffee Sahara. Die Piste dorthin ist teilweise stark versandet. Am Caffe wird nach rechts abgebogen und fährt entlang der stark versandeten Piste bis zum Turm, an dem neuerdings das Caffe Park ist. Man läst das Caffe rechts liegen und fährt die Hauptpiste weiter. Irgendwann gabelt sich die Piste ( kleinere Piste ) . kann.

Ksar_Ghilane_a.jpg

video.gif  {mos_coravideo}tun1a{/mos_coravideo}    Auf einen der Video's klicken und etwas
   {mos_coravideo}tun1b{/mos_coravideo}      warten jeder Video hat ca. 2-4 MB größe
 
ksar_fort.jpg Jetzt beginnen nach einiger Zeit kleinere Dünen die Piste zu queren. Vor dem Caffee Bebane ( nicht mehr vorhanden) werden die Dünen dichter und beim Caffe gibt es eine größere Dünenpassage. Hat man die Dünenpassage überwunden, so geht es den GPS - Punkten der sandigen Piste nach bis man ein altes Fort erreicht. Nach einer Besichtigung gehts jetzt die letzen 2 Kilometer die Dünnenpiste zur Oase Ksar - Chilane wo man auch etwas auserhalb in einem kleinen Wäldchen Zelten kann. In Ksar gibt es auch ein Hotel und 2-3 Campingplätze. Dort kann man ein Berberzelt für die Übernachtung mieten oder einfach das eigene Zelt aufschlagen. Am Ende von der Sackgasse in der Oase Ksar gibt es einen kleinen Tümpel zum Baden.
Ksar_Ghilane_d.jpg Ksar_Ghilane_b.jpg
 Wo:
Tunesien, Douz 

Länge der Route :
 
ca. 120 KM
Schwierigkeit: 
70 % Sandige Piste , 25 % kleine Dünen und 1 etwas größere Dünenpassage 
Tankstelle:
In Douz und in Ksar Ghilane
Ksar_Ghilane_e.jpg

Cafe_Bebane_cc.jpg

{mosmodule articleid=134}

Youtube
Youtube