Puigcerda

Wir haben 13 Offroadstrecken in Puigcerda und Umgebung befahren und nachfolgend mit Bilder beschrieben.  
Offroad karte Puigcerda Pyrenäen

Tourismus:
Hier herrscht im Sommer zwar Tourismus jedoch hält sich dieser in Grenzen, nur am Wochenende sind hier sehr viele spanische, aber auch französische Touristen die dann zum Wandern gehen.

Übernachtung:
Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten (Pensionen + Hotels), meist in den größeren Ortschaften , im Sommer sollte man hier auch ohne Reservierung eine Unterkunft finden, im Winter soll hier jedoch alles ausgebucht sein. Zeltplätze gibt es nicht viele und diese waren im Sommer nicht voll belegt .  

Tourenbuch:
Wir haben 13 Offroadstrecken gefunden, die wir in einem Tourenbuch zusammengefasst haben. dazu gibt es auch eine CD mit den GPS-Daten (Routen). Alle Routen sind im Tourenführer detailiert mit Kartenskizze beschrieben und die Einstiegspunkte sollten auch ohne GPS-Gerät zu finden sein. 
Als Zusatz kann man auch eine  SD Karte  nur für Garmin-Geräte ordern wo dann auch die GPS-Routen als Overlayrouten eingezeichnet sind.

Reisezeit:
Die beste Reisezeit ist Juni bis Oktober. Da die Strecken auch über 2000 Meter hoch gehen kann in den anderen Monaten noch der Schnee liegen. 

Camping:
Unweit von Puigcerda gibt es einen tollen Campingplatz mit Schwimmingpool. Der Camping ist Winterfest, liegt in einem kleinen Dorf und hat klasse Sanitäranlagen. Er ist ein zentaler Ausgangspunkt für die Offroadstrecken.


p44 karte
Route: Pyrenäen/Region Puigcerda
Schwierigkeit: Einheimische Schotterstrecke, min. 2-3 Meter breit, letztes Stück nur 2 Meter breit (nicht für Geländewagen).
Streckenlänge: 32 KM

Weiterlesen: P44 Offroad Pur

Youtube
Youtube