POI navigierenEinen POI im Garmingerät aufrufen, aktivieren und zu diesem POI zu navigieren.

 

 

Nachdem man das Garmin Nüvi Gerät einschaltet erscheint der Einstiegs - Bildschirm (Bild 1) , wo man sich entweder die Karte anzeigen lassen kann oder gezielt das Ziel unter „Zieleingabe" (A) eingeben oder suchen kann.

1

Es erscheint, die Suchmaske (Bild 2) . Die besteht aus einem Hauptbildschirm mit Suchmasken für „Adresse, Restaurants, Tankstellen usw." und eine Spalte auf rechter Seite mit „POI´s, Favoriten, Kürzlich" usw. Die MDMOT POI´s sind hinterlegt unter Andere Kategorien > „Benutzer-POI´s". Dafür muss man den Pfeil (B) dreimal nach unten drücken, bis zur Zeile Benutzer-POI´s (C / Bild 3) .

2
3

Unter „Benutzer-POI´s (C / Bild 4) findet man verschiedene Ordner, beispielsweise „Camping, POI_Buch_womo, Stellplaetze, Uebernachtungsplatz" usw..

4

Es erscheint das Bild 5 , wo man unter den Reiter „Stellplatz" (D) , den bestimmten Stellplatz suchen (dessen Kürzel aus den Buch bekannt ist) kann. Das kann man auf zwei Wege tun:

5

(A) man tippt den „Suchbegriff - z. B. „S49 " (E) in der Suchmaske ein oder

B) man scrollt mit den Pfeil (F) nach unten bis man das Kürzel findet.

Man markiert den gesuchten Stellplatz. Wenn man sich dennoch vergewissern möchte, dass er der korrekte Stellplatz ist, so kann man auf „i" (Info - G ) oder Karte klicken und es erscheint in einen kleinen Kartenausschnitt die Lage und „Routen-Info" (Bild 6) . Anschliessend kann man auf „Los!" (H) klicken und sich dahin navigieren lassen.

Es erscheint die Detailkarte mit dem Stellplatz S49 (siehe I in Bild 6 ). Wir haben 4 Symbolarten für die Navi’s .

6Dieses Symbol steht für Stellplätze, meist mit Ver- und Entsorgungstationen, genauere Informationen findet man im Buch.

7Dieses Symbol steht für einen Übernachtungsplatz, das können Parkplätze sein, meist ohne Ver- und Entsorgung.

8Dieses Symbol steht für einen Campingplatz.

9Dieses Symbol steht für wichtige POI Plätze, das können Sehenswürdigkeiten oder auch Parks sowie aber auch mal eine Tankstelle in abgelegenen Gebieten sein.

10

Wenn man nun auf die Schaltfläche Los klickt (siehe H in Bild 6 ) dann berechnet das Navi, die Strecke bis zum Punkt S49 .

Nachdem man das Garmin Nüvi Gerät einschaltet erscheint der Einstiegs - Bildschirm (Bild 1 ); um nun eine Route aufzurufen klicken wir auf Apps (siehe A in Bild 1 ).

11

Es erscheint ein Zwischenbildschirm, wo wir den Pfeil nach unten anklicken (siehe B in Bild 2 ), dann erscheint ein weiterer Bildschirm, wo man dann die Routenplanung anwählt (siehe C in Bild 3 ).

12

Wichtig: Nur bei den überwiegenden Garmingeräten wird die Routennavigation wie oben aufgerufen, manche müssen die Routen über externe Daten importieren bevor diese ausgewählt werden können. Bitte lesen Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihres Navi’s, wie man Routen importiert.

 Download Bedienungsanleitung in PDF

Dateien:
Garmin (DE) Strassennavigation Bedienungsanleitung Beliebt
(7 Stimmen)
Datum 2017-03-12 Sprache  Deutsch Dateigröße 2.53 MB Download 1.254 Download

 

Shop List

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb

Onlineshop

Büchersuche

Buch-Rabatte

Rabatte: (Bestellwert)
Über  50 Euro+5%
Über 100 Euro+ 10 %

Geschenkgutscheine
AAS GutscheinVorlage mdmot de hier klicken
Weihnachtsrabatt
weihnachtsrabatt1




Bis zum 24.12.2018 gibt es auf alle Produkte in unserem www.mdmot.de Onlineshop
 10 % Rabatt
Overlay (Garmin)
Overlayrouten Garmin Diese Tour gibt es mit Overlayroute (nur für Garmin) Info: hier klicken
 

Aktuell sind 334 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
1521669