Suchen

Karte Wohnmobiltouren

Uebersichtskarte Karte EuropaÜbersichtskarte von Wohnmobiltouren hier klicken

omnistorSehr empfehlenswert
Markise Omnistor 5003 von der Fa. Thule
Fazit:Die Omnistor 5003 besitzt eine sehr gute Verarbeitungsqualität, die Bedienung ist tadellos.
Silicon zur Abdichtung nicht vergessen mitzubestellen.

Anbautipps

Angebaut haben wir die Markise Omnistore 4m länge an einen Integrierten Sunlight T66.
Die Einbaudauer liegt bei ca. 3 Stunden.
Hilfsmittel waren Meterstab, Bohrmaschine, Bohrer, Schraubenzieher, Schrauben, Silikon.

pdf_symbol

 

Wichtig:

Alle Anbautipps sind nur Tipps, die wir beim Einbau unserer Markise gesammelt haben, diese können für jedes Fahrzeug oder für jeden Markisentyp anders sein. Eine Garantie irgentwelcher Art auch immer ist hiermit ausgeschlossen.

Achtung:
wir beschreiben in unserer Anbauanleitung zwei verschiedene Halter (Standard und Zusatzhalter).
Mit dem Zusatzhalter ist zwischen Wohnmobil und Markiese kein Zwischenraum, das bedeutet hinter der Markiese kann kein Wasser herunter laufen, wer vor hat noch ein Zusatzzelt anzubauen der sollte diesen Zusatzhalter in Erwägung ziehen.

1. Das Ausmessen wo die löcher für die Halter gebohrt werden sollen sollte sorgfältig gewählt werden.

2
Aussenansicht

9
Innenansicht

Bei Intergrierten Wohnmobilen, insbesondere bei Wohnmobilen mit Leiterrahmen sind die Eingangstüren sehr hoch angeordnet, dabei muß darauf geachtet werden die Markises so hoch anzubringen  damit sich die Türe noch öffnen läst wenn die Markise ausgefahren ist.
Auch wer später noch ein Zelt anbauen möchte sollte jetzt schon die Anbauhöhe der Markise bestimmen damit das Zelt auch passt. (Dies bitte direkt beim Herrsteller erfragen).

Auch sollte auf den Deckenabstand geachtet werde, denn wenn man aussen misst sollte berücksichtigt werden das das Wohnmobil auch eine Deckenstärke hat, und wenn die Markise zu hoch angebracht wird, dann kann es sein dass im Innenraum die befestigungen keinen Platz mehr haben. 
Auch darauf achten dass die Bohrungen in einen Freiraum im Wohnmobilinneren gehen, damit man irgentwo hinter einem Kühlschrank herauskommt wo man dann den kompletten Kühlschrank abbauen muß um die Markise von innen zu befestigen.

2. Anbau der Halter.

7 11
Standarthalter Zusatzschiene die Wasserdicht zur Wohnmobilseite abschließt
5 Da wir noch ein Zelt anbauen möchten haben wir uns für den Zusatzhalter entschieden.

Befor wir den Halter anschraubten haben wir mit einem witterungsfähigen Silikon die Bohrlöcher und die Halter abgedichtet, dass kein Wasser in das Wohnmobil eindringen kann.

Auch die Schine haben wir abgedichtet damit kein Wasser zwischen Schine und Wohnmobil herunter laufen kann

3. Markise anbauen

8 9 10
Halter anschrauben Befestigung innen Abdeckkappen innen

Schrauben durchführen und von innen mit den mitgeiferten Blechen verschrauben. Dananch die Abdeckkappen aufstecken.

4. Markise montieren.

14 Die Markise nun auf den Halter aufstecken und dann gegen verrutschen mit einer Schraube sichern (siehe roter Pfeil).


5. Funktionstest durchführen.

13

Als letztes kann noch ein Funktionstest der Markise durchgeführt werden.

 

Shop List

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb

Onlineshop

Büchersuche

Buch-Rabatte

Rabatte: (Bestellwert)
Über  50 Euro+5%
Über 100 Euro+ 10 %

Geschenkgutscheine
AAS GutscheinVorlage mdmot de hier klicken
Weihnachtsrabatt
weihnachtsrabatt1




Bis zum 24.12.2018 gibt es auf alle Produkte in unserem www.mdmot.de Onlineshop
 10 % Rabatt
Overlay (Garmin)
Overlayrouten Garmin Diese Tour gibt es mit Overlayroute (nur für Garmin) Info: hier klicken
 

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Anzahl Beitragshäufigkeit
1529103