Einreisekarte Norwegen
Route: Wir fahren mit der Fähre von Hirtshals nach Kristiansand und dann weiter zu unserem ersten Übernachtungsplatz.
Schwierigkeit: Alles geteert
Streckenlänge: 35 KM
SN2 aa
Von unseren ersten Zeltplatz geht es Richtung Norden der wenigbefahrenen Hauptstrasse entlang. Immer wieder kommen wir an kleinen Seen mit Inseln vorbei wo idillische Häuser stehen. An das sehr kräftige grün der Landschaft haben wir uns schnell gewöhnt.
SN2 bb
Nach einiger Zeit gehts abseits der Hauptstrasse weiter auf kleinere Strassen. Idylische Landschaften durchfahren wir, kommen durch kleine Tunnel, vorbei an sogenannte Geröllhalden . Danach geht's den ersten Pass hoch, im Juni kann es hier noch Schnee haben.
SN2 cc
Nachdem wir durch den Nebel gekommen sind reist die Wolkendecke auf und die Strasse zieht sich herrlich durch die karge Landschaft
SN2 dd
SN2 ee
Auf der anderen Seite zieht sich die Strasse wider hinunter zum Fjord, naturbelassene Tunnel und einige Kehren liegen auf dem Weg
SN2 ff
SN2 gg
Direkt am Fjord schlagen wir auf dem Camping unser zweites Nachlager auf, hier sind mehrere Motorradfahrer die die gleiche Idee mit der Strecke hatten.
SN2 hh
SN2 ii
SN2 jj
Am nächsten Tag unternehmen wir ein kleine Wanderung, direkt auf der Passhöhe geht ein kleiner Wanderweg (ca. 45 Minuten Laufzeit) zu einem Ei zwischen zwei Felsen, von dort geht es 800m senkrecht abwärts zum Fjord.
SN2 kk

Apuseni update

Apuseni update

Apuseni update

Apuseni update

Youtube
Youtube